IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aga-aktuelles/
21.10.2019, 12:10 Uhr

Meldungen

AK SENIOREN ORANIENBURG

Gudrun Aglaster, Geburtstags-Gratulantin mit Radel u. Navi

  • 10.10.2019
  • AGA

Die 78 jährige Gudrun Aglaster, ehrenamtlich mit der Seniorenarbeit in der IG Metall Geschäftsstelle beschäftigt, ist so fit, wie es vielleicht eine dreißig Jahre jüngere sein mag. Wen wundert es, in Oranienburg, ihrem Zuhause, ist sie täglich mit dem Rad unterwegs.

mehr...

AGA SENIOREN AK ORANIENBURG

Renate Peukert feiert ihren 80 ten Geburtstag

  • 07.10.2019
  • AGA

Nicht selten ist ein „hohes Alter“ mit Einsamkeit verbunden, ist die Wohnung daheim der Ort abwechslungsarmer Tage. Da ist es für Seniorinnen und Senioren, die 80 und darüber sind, besonders erfreulich, wenn sie, wie IG Metall Mitglied Renate Peukert, Besuch von ihrer Gewerkschaft bekommen, der ihr zum Geburtstag gratuliert.

mehr...

IGM AK Senioren Oranienburg

Duo NAH DRAN im Rahmenprogramm der Jubilar Ehrung in der Veltener Ofenhalle

  • 23.09.2019
  • Aktuelles, AGA

Auch eine Treue zur Gewerkschaft. - 0b Demos oder 1. Mai - Duo" NAH DRAN" ist dabei

mehr...

IGM SENIOREN AK ORANIENBURG

Kooperation am Beetzsee

  • 22.09.2019
  • AGA

Bollmannsruh am Beetzsee ist der Ort, wo sich alljährlich, zumindest dem Kalender nach, zur fast herbstlichen Zeit die IG Metall Senioren aus Potsdam und Oranienburg begegnen, um ihr Kooperations-Seminar zu veranstalten. Ein dem Namen nach beschauliches Fleckchen, das allerdings ebenso „Bollmanns-Unruh“ heißen könnte, denn wo für Senioren Themen wie „DGB Zukunftsdialog“ oder „Älter werden in einer digitalen Welt“ auf der Tagesordnung stehen, kehrt nicht Stille ein, ist Meinungsäußerung, sind temperamentvolle Diskussionen vorprogrammiert.

mehr...

IGM SENIOREN AK ORANIENBURG

Jubilar-Ehrung 2019

  • 21.09.2019
  • AGA

Der 14. September in der Veltener Ofenhalle. Wieder wurden, wie in jedem Jahr, Seniorinnen und Senioren der IG Metall für ihre langjährige Treue zur Gewerkschaft geehrt. Dazu gab es ein künstlerisches Rahmenprogramm, das begeisternde Zustimmung unter den etwa 200 angereisten Gästen fand.

mehr...


Drucken Drucken