IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aktuelles/meldung/dritter-warnstreik-bei-schlote-in-brandenburg-an-der-havel/
18.08.2018, 20:08 Uhr

Kampf um Tarifbindung

Dritter Warnstreik bei Schlote in Brandenburg an der Havel

  • 03.05.2018
  • Aktuelles

Mit einem dritten Warnstreik haben die Kolleginnen und Kollegen bei Schlote am Donnerstag den Druck auf ihren Arbeitgeber erhöht. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten die Tarifbindung und eine stufenweise Heranführung an den Flächentarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie.

Foto: IG Metall

Die Beschäftigten haben noch einmal ein deutliches Zeichen ihrer Entschlossenheit an die Geschäftsführung gesandt, damit diese endlich konstruktiv mit der IG Metall verhandelt.

"Tarifverträge schaffen nicht nur mehr Gerechtigkeit für die Beschäftigten, sie steigern auch die Attraktivität des Arbeitgebers", sagte Stefanie Jahn, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Potsdam. "Sie haben weniger Probleme, Fachkräfte an sich zu binden. Außerdem sind Betriebe mit Tarifbindung nachweislich produktiver."

 

Berichterstattung

Märkische Allgemeine Zeitung, 3. Mai 2018


Drucken Drucken