IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aktuelles/meldung/ein-jubilar-laesst-gruessen-heinz-budras-ist-70-jahre-in-der-ig-metall/
14.08.2020, 12:08 Uhr

Senioren "60+" Potsdam

Ein Jubilar lässt grüßen - Heinz Budras ist 70 Jahre in der IG Metall

  • 12.07.2020
  • Aktuelles, AGA

Heinz Budras gehört zu den Gründungsmitgliedern der AGA Potsdam. Er arbeitete viele Jahre für die Senioren, gestaltete unser Info-Blatt in Potsdam. Er betreute alles, was nach Statistik aussah, und war für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, bis zu seinem gesundheitlichen Ausscheiden.

Heinz Budras wurde in Schönfeld an der Oder geboren, im heutigen Polen. Sein Vater war Binnenschiffer und so verbrachte er in seiner Kindheit viel Zeit auf dem Wasser. Nach der Schulzeit in Zedenick lernte er Maschinenbauer und Dreher. In Templin arbeitete er in der FDJ-Kreisleitung. Heinz machte 1952 an der ABF in Potsdam sein Abitur, studierte mehrere Semester an der Ingenieurschule des Karl-Marx-Werkes in Babelsberg. Im Folgenden begann sein Aufstieg dort ganz unten, wie er betonte. Er arbeitete im Bereich Forschung und Entwicklung als Konstrukteur. Die letzte „Dampflok“ entstand mit seiner Unterstützung. Mit einem Zusatzstudium für Rechentechnik arbeitete er dann in der Klimatechnik und Kranbau. Dann kam die „Wende“ und das Aus für das Werk und für ihn. Er wurde arbeitslos und ging in Frührente. Wie auch Andere sagte er sich, das kann doch nicht alles sein und wurde aktiver „Gewerkschaftssenior“.

Heinz Budras lebt heute mit 90 Jahren in einer gemütlichen Seniorenresidenz in Schönefeld. Er fühlt sich gut, ist sehr vital und beschäftigt mit vielen Ideen seine Mitbewohner.

Er lässt alle herzlich grüßen.