IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aktuelles/meldung/max-philipp-ist-70-jahre-gewerkschaftsmitglied/
23.10.2018, 13:10 Uhr

AK Senioren ORANIENBURG

Max Philipp ist 70 Jahre Gewerkschaftsmitglied

  • 03.10.2018
  • AGA, Aktuelles

Wir besuchen Max Philipp in Hennigsdorf, er ist ist einer von 18 Metallern, die in diesem Jahr auf 70-jährige Mitgliedschaft in der Gewerkschaft zurückblicken können. Der gelernte Porzellandreher, von 1948 bis zu seinem Vorruhestand in der damaligen LEW Hennigsdorf in Arbeit, empfängt uns vor Beginn seines obligatorischen Mittagsschläfchens.

Bereitwillig lässt er das Fotografieren mit dem Smartphone über sich ergehen und berichtet nicht ohne Stolz, fünf Jahre lang Funker bei der Volksmarine gewesen zu sein. Nicht auf Weltreisen, nur auf Kontrollfahrten von Wismar bis Heringsdorf, wie er sagt.

Reisen anderer Art hat er mit der Bahn wahrgenommen, jährlich in Vor-, und Nachsaison einen Ferienplatz durch den FDGB. Einen Führerschein fürs Auto hat er nie besessen. Befragt nach seinen Hobbys, erfahren wir, dass er in jungen Jahren den Judosport betrieben hat - sogar wettkampfmäßig.

Sein größtes Hobby aber galt und gilt noch heute: der Liebe zur Kleingartensparte. Seit über 50 Jahren ist der Jubilar Mitglied im Kleingartenwesen - auch im Vorstand und als gelernter Spezialist für den "Baumschnitt". "Guckt raus", ermuntert er uns, "dann könnt ihr sie sehen, nur wenige Meter vor meinem Fenster". Und er gerät ins Schwärmen, als er uns von der dazugehörigen Gaststätte »Zu den Nussbäumen« erzählt, wo es sich an den Sommerabenden so herrlich verweilen lässt, ganz "ohne von den Mücken gestochen zu werden, denn Mücken", erklärt er uns, "mögen keine Nüsse".


Drucken Drucken