IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aktuelles/meldung/praktische-hilfe-fuer-unsere-mitglieder/
02.06.2020, 20:06 Uhr

Rechtliches in der Corona Pandemie

Praktische Hilfe für unsere Mitglieder

  • 14.04.2020
  • Aktuelles

Gerade auch in diesen Wochen, in denen viele Familien aufgrund der teils schwierigen Situation beispielsweise mit Kurzarbeitergeld auskommen müssen, steht die IG Metall Oranienburg und Potsdam ihren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.

Rechtliche und ganz praktische Tipps für IG Metall Mitglieder - Foto: IG Metall

"Alles inklusive"

Wir bieten unseren Mitgliedern in allen Arbeits- und Lebenslagen ein breites Angebot von Leistungen und persönlicher Beratung. Der DGB-Rechtsschutz ist nur ein Teil davon. Der Beitrag dafür: nur ein Prozent vom Bruttoeinkommen. Die Leistungen sind in der Satzung verankert und stehen allen Mitgliedern garantiert zu. Werden Sie Mitglied einer starken Gemeinschaft und profitieren Sie von unserem Angebot.

Auch auf Druck der Gewerkschaften hat die Bundesregierung beschlossen Erleichterungen für die Menschen zu verwirklichen. Ganz praktische Fragen stellen sich für viele Kolleginnen und Kollegen in Bezug auf das Thema Miete beispielsweise. Auf der Grundlage einer neuen gesetzlichen Regelung ist es unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise möglich Zahlungsverpflichtungen zu stunden. Wir haben eine Übersicht erstellt, diese findest Du als Download hier: Übersicht
Außerdem haben wir eine Übersicht für Menschen in der Grundsicherung zur Verfügung gestellt, diese findest Du hier: Grundsicherung und Corona

Weitere Regelungen sowie Dokumente finden unsere Mitglieder nach Anmeldung im Extranet.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat auf seinen Seiten ebenfalls zahlreiche Infos zu Fragen im Zusammenhang mit der Krise zur Verfügung gestellt. Diese findest du auf den Seiten des DGB.

Leistungen der IG Metall Oranienburg und Potsdam

Ob im Betrieb, während der Ausbildung, des Studiums, oder bei Erwerbslosigkeit und in der Rente - mit unseren Leistungen und Kompetenzen verbessern wir die Arbeits- und Lebensqualität unserer Mitglieder. Unser Angebot umfasst Rechtsberatung und Rechtsschutz sowie Informationen zu Politik und Gesellschaft. Wir beraten und informieren aktuell in der Arbeits- und Lebenswelt und unterstützen unsere Mitglieder finanziell bei Streik und Maßregelung, bei Notfällen sowie bei einem Freizeitunfall und im Todesfall.

Unser Rechtsschutz

Bei arbeits- und sozialrechtlichen Auseinandersetzungen ist die DGB Rechtsschutz GmbH die größte Anbieterin Deutschlands. Sie bietet unseren Mitgliedern kostenlose Rechtsberatung und Prozessvertretung - wenn nötig durch alle Instanzen. Rechtsschutz wird gewährt bei arbeitsrechtlichen Differenzen, etwa beim Einkommen, bei Kündigung, bei Fragen zu Urlaub, Eingruppierung oder bei der Lohnfortzahlung. Auch wenn es um Mutterschutz, betriebliche Altersversorgung, Abmahnung oder Arbeitszeugnis geht, ist die "Fachkanzlei" für unsere Mitglieder da. Sie berät kompetent zur Renten-, Arbeitslosen- oder der gesetzlichen Krankenversicherung. Mitglieder, die im Ausland arbeiten, haben ebenfalls Anspruch auf Rechtsschutz. Der Europäische Metallgewerkschaftbund (EMB) bietet bei Auslandsaufenthalten bis zu einem Jahr Beratungsleistungen an. Für Rechtsschutzfälle, die aus organisatorischer und agitatorischer Tätigkeit entstehen, besteht keine Karenzzeit. In allen anderen Fällen können Mitglieder den Rechtsschutz ab einer dreimonatigen Mitgliedschaft in Anspruch nehmen. Wer gewerkschaftlichen Rechtsschutz benötigt, meldet sich einfach bei uns unter 0331 - 2008150 ( Potsdam) 03302- 505720 (Oranienburg). Weitere Details zum Rechtsschutz erhältst du hier.

Wir unterstützen in schweren Situationen

Unsere Mitglieder, die sich in einer außerordentlichen Notlage befinden, können sie mit finanzieller Hilfe rechnen. Sie wird unbürokratisch gewährt. In der Satzung der IG Metall sind die Kriterien für solche Notfälle aufgelistet. Auch im Todesfall helfen wir den Angehörigen so gut es geht. Die gesetzlichen Krankenkassen haben seit 2004 das Sterbegeld aus ihrem Leistungskatalog gestrichen. Im Todesfall erhalten Hinterbliebene von der IG Metall ein Sterbegeld.

Freizeit-Unfallversicherung

Die IG Metall bietet mit der Freizeit-Unfallversicherung eine ganz besondere Leistung. Bei einem Krankenhausaufenthalt von mindestens 48 Stunden infolge eines Freizeitunfalls zahlt die IG Metall eine einmalige Entschädigung bis zum 30fachen des durchschnittlichen Monatsbeitrags der letzten zwölf Monate, höchstens jedoch 51,13 Euro pro Krankenhaustag. Der Versicherungsschutz ist im Beitrag enthalten, besteht weltweit und erstreckt sich auf alle Unfälle außerhalb des Berufs. Das heißt, er gilt beim Surfen oder Klettern genauso wie beim Hobbygärtnern zu Hause. Die Benutzung sämtlicher Verkehrsmittel, vom Auto bis zum Flugzeug, ist mitversichert. Bei Vollinvalidität wird als einmalige Entschädigung der 500fache Monatsbeitrag bezahlt. Nach zwölfmonatiger Mitgliedschaft tritt die Freizeit- Unfallversicherung automatisch in Kraft.

Die Gesamtübersicht über unsere Leistungen findest du in unserer Satzung.

Weitere Angebote für Mitglieder der IG Metall

Die Servicegesellschaft der IG Metall hält weitere Angebote für unsere Kolleginnen und Kollegen bereit. Ob Hilfe bei der Steuererklärung, Reiseangebote oder Vorsorgeangebote, ein Blick lohnt sich immer. Zur Servicegesellschaft geht es hier.