IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aktuelles/meldung/workshop-bei-zf-in-brandenburg-angleichung-der-arbeitszeit-ist-mehr-als-ueberfaellig/
13.11.2018, 15:11 Uhr

35 reicht!

Workshop bei ZF in Brandenburg: Angleichung der Arbeitszeit ist mehr als überfällig

  • 24.10.2018
  • Aktuelles

"35 reicht!" Die Frage ist längst nicht mehr ob die Ost-West-Angleichung der Arbeitseit umgesetzt wird, sondern wie und wann. Bei ZF Brandenburg stand der Mittwoch, 24. Oktober, ganz im Zeichen von Workshops, bei denen Möglichkeiten, Vorteile und Wege der Arbeitszeitverkürzung erörtert wurden. Ein voller Erfolg!

Fotos: IG Metall

Betriebsräte und Vertrauensleute nutzten den Aktionstag, um die Kolleginnen und Kollegen über den aktuellen Stand der Gespräche, die die IG Metall mit dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin-Brandenburg VME führt, zu informieren. Am Freitag, 19. Oktober, hatte die IG Metall dem VME ein Konzept zur Umsetzung der Arbeitszeit-Angleichung übergeben. Jetzt sind die Arbeitgeber am Zug. Die IG Metall erwartet eine klare Positionierung zum vorgelegten Rahmenplan. Ziel ist, sich bereits beim nächsten Verhandlungstermin am 16. November 2018 auf einen Abschluss zu einigen, der verbindliche Eckpunkte zur Angleichung der Arbeitszeit Ost ohne Lohnausgleich an das Westniveau festlegt.

Bereits am 18. Oktober hatten die ZFler am Rande einer Betriebsversammlung­­­­ Unterschriften gesammelt. Die Botschaft: "Wir sehen nicht ein, warum wir für das gleiche Geld einen Monat im Jahr länger arbeiten müssen, nur weil unser Werk in Ostdeutschland steht."


Drucken Drucken