IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aktuelles/meldungsarchiv/seite/2/
29.11.2022, 18:11 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Warnstreik bei Heidelberger Druckmaschinen in Brandenburg

„Die Arbeitgeber sollen die acht Prozent jetzt rausrücken: Unsere Forderung ist bereits ein gut abgewogener Kompromiss.“

  • 03.11.2022
  • Aktuelles

Rund 120 Kolleginnen und Kollegen der Früh- und der Spätschicht bei Heidelberger Druckmaschinen in Brandenburg an der Havel haben am Donnerstag, 3. November, zwischen 13 und 15 Uhr die Arbeit niedergelegt und vor der Werkeinfahrt mit einem Warnstreik protestiert. Mit ihrem Protest unterstützten sie nachdrücklich und eindrucksvoll die Forderungen der IG Metall in der aktuellen Tarifrunde.

mehr...

Warnstreik bei ZF in Brandenburg

Die Belegschaft fordert eine tabellenwirksame Entgelterhöhung: „Einmalzahlungen sind nur heiße Luft.“

  • 02.11.2022
  • Aktuelles

„Wer die Preise kennt, will acht Prozent“, „Einmalzahlungen sind nur heiße Luft“, „Nullrunde, null Verständnis“ – wer wissen wollte, was die Kolleginnen und Kollegen bei ZF in Brandenburg an der Havel vom bisherigen Verhalten der Arbeitgeberseite in der diesjährigen Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie halten, brauchte nur ihre selbstgeschriebenen Protestschilder zu lesen. Diese waren während ihres Warnstreiks am Mittwoch, 3. November, ebenso zahlreich wie unübersehbar.

mehr...

Warnstreiks bei Alstom in Hennigsdorf und bei Mahle in Wustermark

Beschäftigte sind sich einig und kampfbereit: Wir fordern acht Prozent mehr!

  • 01.11.2022
  • Aktuelles

Rund 350 Kolleginnen und Kollegen bei Alstom in Hennigsdorf sowie die gesamte Früh- und Spätschicht bei Mahle in Wustermark haben mit Warnstreiks vor den jeweiligen Werktoren zwischen 12 und 14 Uhr, beziehungsweise zwischen 13 und 15 Uhr eindrucksvoll für ihre Forderung in der diesjährigen Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie demonstriert: Sie fordern acht Prozent mehr Lohn.

mehr...

Bildung - Aktualisiert Oktober 2022

Update: Digitales Bildungsprogramm der IG Metall

  • 28.10.2022
  • Aktuelles

Für Metallerinnen und Metaller bieten die IG Metall-Bildungszentren zusammen mit den Bezirksleitungen und den Geschäftsstellen Online-Seminare an. Das digitale Bildungsprogramm informiert über Themen, Zeiten und Anmeldung.

mehr...

Leiharbeit

Leiharbeit: Bis zum 30. November Antrag auf Extrazahlung zum Weihnachtsgeld stellen

  • 27.10.2022
  • Aktuelles

Steigende Lebensmittelpreise und Energiekosten auf Rekordniveau – das Leben ist teuer geworden. Umso besser, dass Leiharbeitsbeschäftigte unter den IG Metall-Mitgliedern auch 2022 Anspruch auf eine Extrazahlung zum Weihnachtsgeld haben. Um Anspruch auf bis zu 200 Euro mehr zu haben, müssen sie mindestens zwölf Monate Mitglied der IG Metall, länger als sechs Monate in ihrer Leihfirma beschäftigt sein und rechtzeitig bis zum 30. November einen Antrag auf das Extrageld stellen. Wie, das erfährst Du hier.

mehr...

Tarifrunde Metall und Elektro

Der heiße Herbst startet am 29. Oktober

  • 20.10.2022
  • Aktuelles

Gemeinsam die Lohn-Blockade lösen, weg mit der Arbeitgeber-Bremse. Mit dieser Botschaft geht die neue Ausgabe des Bezirks-Flugblatts metallnachrichten in diesen Tagen in die Betriebe. Das Ende der Friedensspflicht rückt näher, ohne dass sich die Arbeitgeber bewegen. "Der heiße Herbst beginnt in der Metall am 29. Oktober um 0.00 Uhr", sagte Bezirksleiterin und Verhandlungsführerin Irene Schulz. "Von dann an sind Warnstreiks bundesweit möglich."

mehr...

Tarifkommission Metall und Elektro

Arbeitgeber blockieren – Wir bereiten Warnstreiks vor

  • 19.10.2022
  • Aktuelles

Am 29. Oktober um 0.00 Uhr endet die Friedenspflicht in der Metall- und Elektroindustrie. Doch die Arbeitgeber stecken fest in ihrer Tarifblockade. Die Tarifkommissionen für Sachsen und für Berlin und Brandenburg beschäftigten sich daher auf der gemeinsamen Sitzung in Leipzig mit der Eskalation der Tarifauseinandersetzung. Klar ist: Die IG Metall intensiviert die Vorbereitungen für Warnstreiks.

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Beschäftigte trommeln für acht Prozent – Arbeitgeber entziehen sich ihrer Verantwortung

  • 06.10.2022
  • Aktuelles

„Wer die Preise kennt, fordert acht Prozent!“ Lautstark und unmissverständlich haben Metallerinnen und Metaller aus Berlin und Brandenburg unmittelbar vor Beginn der zweiten Verhandlung für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg am 6. Oktober vor dem Haus der Wirtschaft in Berlin ein deutliches Zeichen in Richtung Arbeitgeber geschickt. Gehört haben sie ihre Beschäftigten wohl – einige Fenster am Verhandlungsort standen offen –, aber wohl noch immer nicht verstanden. Die Verhandlung endete ohne Annäherung und ohne Angebot der Arbeitgeber.

mehr...

Demo am 15. Oktober 2022 in Potsdam

Gerechtigkeit. Jetzt! - Bündnis für sozialen Zusammenhalt und Solidarität – Jetzt!

  • 30.09.2022
  • Aktuelles, Vor Ort

Strom, Heizung, Benzin, Lebensmittel – die Preise explodieren. Fast jeder ist betroffen. Die große Mehrheit der Gesellschaft droht, ihren hart erarbeiteten Wohlstand zu verlieren. Familien wie Selbstständige, Rentner*innen wie Angestellte – uns alle erdrücken die Energiekosten. Kleinen Betrieben und Vereinen droht die Insolvenz. Denn die Leute halten ihr Geld zusammen. Durchschnittlich 3.500 Euro mehr müssen Brandenburger Haushalte allein in diesem Jahr berappen – wer soll das bezahlen? Wer soll da noch ein gutes Leben führen? - Darum rufen wir als IG Metall in Brandenburg gemeinsam mit unseren Bündnispartnern zur Demonstration am 15. Oktober 2022 in Potsdam auf.

mehr...

BEGINNER-MAGAZIN

Infos zum Start in Ausbildung und duales Studium

  • 19.09.2022
  • Aktuelles, Jugend

Herzlich willkommen in Deinem neuen Lebensabschnitt. Mit dem Start in die Ausbildung oder ins duale Studium kommt viel Neues auf Dich zu. Damit Du gut gewappnet bist, haben wir jede Menge Tipps und Infos in einem Magazin für Dich zusammengetragen.

mehr...