IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aktuelles/meldungsarchiv/seite/3/
20.01.2019, 10:01 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Wirtschafts- und Strukturpolitik

Die Automobilindustrie im Bezirk ist Thema der neuen Ausgabe von prägnant

  • 13.11.2018
  • Aktuelles

Die aktuelle Ausgabe von "prägnant" befasst sich mit der Situation der Automobilindustrie im IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen. Neben einer kurzen historischen Rückschau auf die Wurzeln der Autoindustrie in Ostdeutschland widmet sich prägnant den gegenwärtigen Herausforderungen in der deutschen Schlüsselindustrie. Hierbei liegt der Fokus auf den spezifisch ostdeutschen Bedingungen.

mehr...

100 Jahre Frauenwahlrecht

Ein Schritt aus der Rechtlosigkeit

  • 12.11.2018
  • Aktuelles

Der 12. November 1918 gilt als die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland. An diesem Tag rief der Rat der Volksbeauftragten das „Deutsche Volk“ auf: „Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten, allgemeinen Wahlrecht auf Grund des proportionalen Wahlsystems für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen zu vollziehen".

mehr...

Dual Studierende

Du studierst! Dual? Komm' zur Impulse-Konferenz der IG Metall!

  • 05.11.2018
  • Aktuelles

Workshops, Netzwerk-Events und vieles mehr – die Impulse-Konferenz der IG Metall rückt die Themen der dual Studierenden in den Mittelpunkt: Rhetorik, Studienmotivation, Innovationskonzepte, Digitalisierung – vom 30. November bis 2. Dezember bietet die IG Metall in Berlin Interessierten eine Plattform für individuelle Netzwerke, Karriere und Zukunftsimpulse.

mehr...

35 reicht!

Bombardier-Beschäftigte in Hennigsdorf setzen Zeichen für Angleichung der Arbeitszeit

  • 25.10.2018
  • Aktuelles

"35 reicht! Keine Zeit für neue Mauern": Die Botschaft vor dem Werktor bei Bombardier in Hennigsdorf war eindeutig. Die Kolleginnen und Kollegen haben am Donnerstag, 25. Oktober, mit einer Aktion vor ihrem Betrieb ein deutliches Signal an ihre Geschäftsführung geschickt und ihrer Forderung nach Angleichung der Ost-West-Arbeitszeit Nachdruck verliehen.

mehr...

35 reicht!

Workshop bei ZF in Brandenburg: Angleichung der Arbeitszeit ist mehr als überfällig

  • 24.10.2018
  • Aktuelles

"35 reicht!" Die Frage ist längst nicht mehr ob die Ost-West-Angleichung der Arbeitseit umgesetzt wird, sondern wie und wann. Bei ZF Brandenburg stand der Mittwoch, 24. Oktober, ganz im Zeichen von Workshops, bei denen Möglichkeiten, Vorteile und Wege der Arbeitszeitverkürzung erörtert wurden. Ein voller Erfolg!

mehr...

35 reicht!

Aktive Mittagspause bei Airbus Defence and Space in Potsdam für die Angleichung der Arbeitszeit Ost

  • 24.10.2018
  • Aktuelles

"35 reicht!" Mit einer aktiven Mittagspause haben die Kolleginnen und Kollegen bei Airbus Defence and Space in Potsdam am Dienstag, 23. Oktober, ihrer Forderung nach Ost-West-Angleichung der Arbeitsbedingungen Nachdruck verliehen.

mehr...

1. Nationaler Stahlgipfel

Stahl stärken – Zukunft sichern

  • 23.10.2018
  • Aktuelles

In Saarbrücken ist am Montag, 22. Oktober, die „Allianz der Stahlländer“ besiegelt worden. In einem ersten Schritt sind außer dem Saarland die Stadtstaaten Bremen und Hamburg sowie die Länder Brandenburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen dabei.

mehr...

35 reicht!

Aktion für Angleichung der Arbeitszeit Ost auch bei Heidelberger Druckmaschinen in Brandenburg

  • 23.10.2018
  • Aktuelles

Die von den Metallerinnen und Metallern in Automobilunternehmen und -zulieferern angekündigten Aktionen für eine Ost-West-Angleichung der Arbeitsbedingungen sind am Montag kraftvoll gestartet. Auch die Beschäftitgten von Heidelberger Druckmaschinen in Brandenburg engagierten sich tatkräftig, um die Position der IG Metall, die mit den Arbeitgebern Gespräche über die Ost-West-Angleichung der Arbeitsbedingungen führt, zu stärken.

mehr...

35 reicht!

Beschäftigte bei Mahle setzten sichtbares Zeichen für die Angleichung der Arbeitszeit Ost an das Westniveau

  • 22.10.2018
  • Aktuelles, Video

"35 reicht!" Groß, weiß, deutlich und für jedermann sichtbar haben die Mahle-Beschäftigten der Frühschicht in Wustermark noch in der Dunkelheit ein Zeichen gesetzt. Ihre Botschaft: Die Angleichung der Wochenarbeitszeit Ost an die im Westen Deutschlands übliche 35 Stundenwoche ist mehr als überfällig.

mehr...

35 reicht!

Es ist jetzt Zeit: IG Metall übergibt Konzept zur Angleichung der Arbeitszeit Ost an das Westniveau

  • 19.10.2018
  • Aktuelles

35 statt 38 Stunden: Die IG Metall in Brandenburg hat dem Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin-Brandenburg VME ihr Konzept zur Umsetzung der 35-Stundenwoche für die brandenburgischen Betriebe übergeben. Beide Seiten trafen sich am Freitag, 19. Oktober, in Berlin zur zweiten Verhandlung über die Angleichung der Wochenarbeitszeit Ost an die Unternehmen in Westdeutschland.

mehr...


Drucken Drucken