IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/die-geschaeftsstelle/vor-ort/seite/3/
26.06.2019, 14:06 Uhr

Vor Ort

Warnstreik bei Schlote in Brandenburg/Havel

Beschäftigte kämpfen für die Tarifbindung

  • 19.03.2018
  • Aktuelles, Vor Ort

Die Beschäftigten beim Automobilzulieferer Schlote in Brandenburg an der Havel haben am Montagnachmittag ein erstes starkes Zeichen ihrer Entschlossenheit gesetzt. Mit einem Warnstreik haben rund 50 Kolleginnen und Kollegen der Geschäftsführung gezeigt, dass es ihnen ernst ist mit ihrer Forderung nach einem Tarifvertrag.

mehr...

Frauen

Betriebsrätinnen-Austausch auf See: Selbstbewusst mitmischen!

  • 12.03.2018
  • Aktuelles, Vor Ort

Der DGB Potsdam/Region Westbrandenburg hatte engagierte Betriebsrätinnen anlässlich des Internationalen Frauentags zur Brunch-Fahrt auf die MS Königswald eingeladen. Rund 40 aktive Gewerkschafterinnen nutzten die Gelegenheit am Samstag, 10. März, um sich intensiv über Gestaltungsmöglichkeiten von Arbeit der Zukunft aus Sicht von Frauen auszutauschen.

mehr...

Internationaler Frauentag

Rosen, Schokoherzen und (Betriebsrats-)Wahlrecht

  • 08.03.2018
  • Aktuelles, Vor Ort

Rosen jeglicher Couleur und kleine Schokoherzen: Die IG Metall Potsdam und Oranienburg verteilte am Donnerstag an verschiedenen Standorten symbolische Geschenke an Kolleginnen und Passantinnen und gratulierte zum Internationalen Frauentag. Bei Bombardier in Hennigsdorf bekamen die Kolleginnen eine rote Rose überreicht und wurden außerdem zur Teilnahme an den Betriebsratswahlen motiviert, die am Mittwoch und Donnerstag stattfanden.

mehr...

Betriebsratswahlen 2018

Alu-Druckguss – warum es gut ist, einen Betriebsrat zu haben – RBB-Beitrag

  • 08.03.2018
  • Aktuelles, Vor Ort

Bei Alu-Druckguss in Brieselang finden die Betriebsratswahlen am 15. Mai statt. Der brandenburgische Betrieb mit seinen 330 Beschäftigten ist nur einer von vielen, in denen vom 1. März bis zum 31. Mai turnusmäßig ein neues Gremium für mehr Mitbestimmung gewählt wird. Der RBB hat am Mittwochabend am Beispiel von Alu-Druckguss in der Nachrichtensendung Brandenburg Aktuell erklärt, warum es gut ist, einen Betriebsrat zu haben.

mehr...

TV-Beitrag über ROW im WDR

"Nulltarif" oder null Tarif?

  • 07.03.2018
  • Aktuelles, Vor Ort

Brillen made in Rathenow. Die große Mehrheit der Sehhilfen, die in Deutschland über die Ladentheke wandert, stammt aus der brandenburgischen Stadt an der Havel. Gefertigt in den Rathenower Optischen Werken (ROW) – von Fachkräften, die für ihre hoch qualifizierten Fähigkeiten schlecht bezahlt werden. Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) widmete den Verhältnissen bei der hundertprozentigen Fielmann-Tochter einen sechsminütigen Fernsehbeitrag.

mehr...


Drucken Drucken