IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aktuelles/
26.04.2019, 05:04 Uhr

Neuigkeiten aus Oranienburg und Potsdam

1. Mai in Potsdam

„Europa. Jetzt aber richtig!“ - Gewerkschaften laden zum Feiern und Demonstrieren ein

  • 25.04.2019
  • Aktuelles

Die Gewerkschaften laden auch 2019 wieder alle Potsdamerinnen und Potsdamer sowie deren Gäste am Tag der Arbeit zur traditionellen Mai-Feier auf dem Luisenplatz ein. Unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig!“ steigt dort am Mittwoch, 1. Mai, zwischen 11 und 16 Uhr ein Familienfest für große und kleine Besucher. Die Mai-Demo startet bereits um 10 Uhr am Platz der Einheit.

mehr...

8. Brandenburger Betriebsrätekonferenz

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke forderte mehr Tarifbindung und Angleichung der Arbeitsbedingungen

  • 05.04.2019
  • Aktuelles

„Wir brauchen in Brandenburg eine höhere Tarifbindung“, forderte Dietmar Woidke, Brandenburgs Ministerpräsident, am Donnerstag, 4. April, auf der 8. Brandenburger Betriebsrätekonferenz in der Potsdamer Staatskanzlei. Zugleich sprach er sich für die Angleichung der Arbeitsbedingungen im Osten an das Westniveau aus.

mehr...

23. Jugendkonferenz

Angleichung der Arbeitszeit im Osten beschäftigt die Delegierten der Jugendkonferenz in Mannheim

  • 01.04.2019
  • Aktuelles, Jugend

Die IG Metall Jugend ist in Mannheim zur 23. Jugendkonferenz (JuKo) zusammengekommen. 14 junge Delegierte und 10 Gäste vertreten den IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen vom 27. bis zum 30. März beim Jugendparlament der IG Metall. Sie haben elf Anträge aus dem Bezirk und den Geschäftsstellen im Gepäck, die sie gemeinsam mit den Delegierten aus den anderen Bezirken diskutieren.

mehr...

Tarifrunde im KFZ-Handwerk

Kfz-Handwerker starten Tarifrunde mit 5-Prozent-Forderung

  • 27.03.2019
  • Aktuelles, Handwerk, KFZ Handwerk

Mindestens 5 Prozent mehr Geld für 12 Monate und 60 Euro für die Auszubildenden, lautet die Forderung, die am Mittwoch die Mitglieder der Kfz-Tarifkommissionen für Berlin, Brandenburg und Sachsen dem Vorstand vorgelegt haben. Zudem soll die um 182 Euro geringere Bezahlung der Brandenburger gegenüber Berlin endgültig beendet werden.

mehr...

Tarifrunde Stahl-Ost

Tarifabschluss bringt ostdeutschen Stahl-Beschäftigten mehr Geld und Zeit

  • 20.03.2019
  • HES, Aktuelles

Der Tarifabschluss für die ostdeutsche Stahlindustrie steht. Die Tarifvertragsparteien in der ostdeutschen Eisen- und Stahlindustrie haben am Mittwoch, 20. März, die Übernahme des Tarifabschlusses in NRW vom 17. März vereinbart. Das Tarifergebnis beschert den rund 8000 Stahl-Beschäftigten in Ostdeutschland deutlich mehr Geld, eine zusätzliche jährliche Vergütung und die Möglichkeit, diese Vergütung in freie Tage umzuwandeln.

mehr...


Drucken Drucken