IG Metall Oranienburg und Potsdam
https://www.igmetall-oranienburg-potsdam.de/aktuelles/meldung/viel-spass-und-jede-menge-informationen-fuer-auszubildende/
12.12.2019, 19:12 Uhr

Jetzt anmelden: Begrüßungscamp in der Region Potsdam-Oranienburg

Viel Spaß und jede Menge Informationen für Auszubildende

  • 22.08.2019
  • Aktuelles

Die IG Metall Oranienburg und Potsdam organisiert auch in diesem Spätsommer wieder ein Begrüßungscamp für alle Auszubildenden und dual Studierenden, die in diesem Jahr eine Ausbildung in der Region beginnen. Die Veranstaltung findet am Wochenende vom 27. bis 29. September 2019 im IG Metall Bildungszentrum am Pichelssee 30 in Berlin-Spandau statt.

Die Teilnahme ist für alle Interessentinnen und Interessenten kostenlos, die IG Metall organisiert zudem die Anreise. Auf dem Programm stehen Kennenlernen und Vernetzen, Spiel, Spaß und jede Menge Informationen und Workshops rund um die Themen Ausbildungsstart, Gewerkschaften und Mitbestimmung.

Die IG Metall Oranienburg und Potsdam hat bereits im Vorfeld des diesjährigen Ausbildungsstarts alle Betriebe in der Region angeschrieben und über das Begrüßungscamp für Auszubildende informiert. „Der Start in die Berufsausbildung und der Schritt in das Arbeitsleben sind ein wegweisendes Ereignis im Leben eines jungen Menschen“, sagt Danny Hatscher, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Oranienburg und Potsdam. „Eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung ist von großer Bedeutung für die jungen Menschen und für die Betriebe. Sie ist der Grundstein für ein erfolgreiches Erwerbsleben und auch der Garant für das erfolgreiche Fortbestehen von Betrieben und Standorten in unserer Region.“ Ebenso wichtig wie eine gute Ausbildung sei, dass sich die jungen Fachkräfte auch bestens in ihren Rechten und Pflichten auskennen, so Hatscher: „Allein schon aus diesem Grund ist die Teilnahme für Auszubildende und dual Studierende an unserem Begrüßungscamp auf jeden Fall eine lohnende Sache.“

Organisiert und durchgeführt wird das Wochenende von aktiven IG Metall-Jugendlichen. Auch Danny Hatscher und Stefanie Jahn, Erste Bevollmächtigte der IG Metall Oranienburg und Potsdam, werden vor Ort sein und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für alle Fragen zur Verfügung stehen. Das Wochenende ist eine tolle Gelegenheit für alle Auszubildenden und dual Studierenden, ein Wochenende lang viel Spaß zu haben, andere junge Menschen aus den Betrieben in der Region kennenzulernen, sich über Rechte und Pflichten in der Ausbildung zu informieren und sich in verschieden Workshops fit zu machen. Das Begrüßungscamp beginnt am Freitag, 27. September, ab 17 Uhr und endet Sonntag, 29. September, um etwa 12 Ihr.

Wer sich anmelden möchte oder Fragen hat, kann sich an die Jugend- und Auszubildendenvertretung oder den Betriebsrat in seinem Ausbildungsbetrieb wenden oder auch direkt an Danny Hatscher von der IG Metall Oranienburg und Potsdam.

E-Mail: danny.hatscherdon't want spam(at)igmetall.de, Telefon: 0151 – 1623 9308

 


Drucken Drucken