Hennigsdorfer Elektrostahlwerke

Vertrauensleute

Meldungen

GEWERKSCHAFTSTAG

Arbeit, Arbeit, Arbeit - Tag 4 des Gewerkschaftstages

26.10.2023 | Jede Menge Arbeit haben die Delegierten am Tag 4 des Gewerkschaftstages zu erledigen: Von morgens neun Uhr bis in den Abend hinein beraten und entscheiden sie über Anträge zur Tarifpolitik, zur politischen Ausrichtung der IG Metall oder zur betrieblichen Bildung. Ein Höhepunkt aus Sicht der IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen: die einhellige Unterstützung des Gewerkschaftstages für die Kampagne für fünf Tage Bildungszeit in Sachsen.

„Maloche und Malibu“

Auf Schicht: Gegen Zombie-Modus hilft weniger Arbeiten

24.10.2023 | Was tun, wenn mein Chef mich mobbt? Welcher war der größte Streik der Geschichte? Im Podcast „Maloche und Malibu“ besprechen wir die großen Fragen der Arbeitswelt. Unsere 20. Folge trägt den Titel „Auf Schicht: Gegen Zombie-Modus hilft weniger Arbeiten“.

Stadtradeln 2023

Oberhavel verteidigt Platz 2 im Brandenburg-Vergleich / Landrat Alexander Tönnies ehrt Teams und Einzelfahrer

13.10.2023 | 3.147 Radlerinnen und Radler, 208 unterschiedliche Teams und insgesamt 577.404 Kilometer – das ist die starke Bilanz der Aktion Stadtradeln 2023.

DGb Westbrandenburg

Welttag für Menschenwürdige Arbeit

07.10.2023 | Mehr als jede*r dritte Beschäftigte arbeitet im Niedriglohnsektor und immer noch gibt es gravierende Lohnunterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland. Fehlende Tarifbindung spielt in Brandenburg eine zentrale Rolle. Nur 17 Prozent aller Betriebe sind hier an einen Tarifvertrag gebunden. Damit einer gehen Einkommensverluste, weniger Urlaub, längere Arbeitzeiten und schlechtere soziale Absicherung für die Beschäftigten.

Stadt Hennigsdorf - Stadtradeln 2023

Dreimal um die Welt

05.10.2023 | Auf die Hennigsdorfer Radelnden ist Verlass: Wieder wurde die 100.000 Kilometer-Marke geknackt! Nach der Aktion in den ersten drei Wochen im September standen insgesamt 120.745 Kilometer auf den Tachos aller Teams, die in diesem Jahr beim deutschlandweiten Stadtradeln-Wettbewerb für ihre Kommune mitgefahren sind. Das ist eine Strecke von mehr als dreimal um den Globus auf dem Fahrradsattel. Damit wurde der Rekordwert des vergangenen Jahres noch einmal um mehr als 7000 Kilometer überboten.

AKTIONSWOCHE BRÜCKENSTROMPREIS

Eine Brücke in eine gute Zukunft

29.09.2023 | Das war eine starke Aktionswoche Brückenstrompreis in Sachsen, in Brandenburg und in Berlin. Eindrucksvoll traten die Metaller*innen auch in der zweiten Wochenhälfte für ihre Forderung ein - beim Mannesmannröhren-Werk in Zeithain genau wie bei der Schmiedeberger Gießerei, der Walzengießerei Coswig, beim Hennigsdorfer Elektrostahlwerk und in zahlreichen weiteren Betrieben. Auch auf vielen Veranstaltungen versammelten sich die Kolleg*innen hinter dem Banner "Brückenstrompreis jetzt!".

Stadtradeln 2023

Glückwunsch! Unser Team H.E.S. ist Stadtmeister

27.09.2023 | Unsere 64 Radler vom Team H.E.S. fuhren starke 22.318 und sicherten sich nach den zweiten Plätzen 2021 und 2022 in diesem Jahr die Stadtmeisterschaft. Die 41 Teams aus Hennigsdorf fuhren insgesamt 120.754 km und sparten damit fast 20.000 kgCO² ein.

Brückenstrompreis

"Es brennt in der Industrie" - Brückenstrompreis jetzt!

25.09.2023 | Seit Monaten drängen IG Metall, Betriebsräte und Vertrauensleute die Bundesregierung, die energieintensive Industrie mit einem Brückenstrompreis in Deutschland zu halten. In dieser Woche erhöhen sie mit zahlreichen Aktionen in Berlin, Brandenburg und Sachsen den Druck. Damit beteiligen sie sich an der bundesweiten Aktionswoche der IG Metall. „Es brennt in der deutschen Industrie und ganz besonders im Stahl", sagt Uwe Jahn, Betriebsratsvorsitzender bei Schmiedewerke Gröditz. IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze betont: „Der Brückenstrompreis sichert Arbeitsplätze. Er bringt die energieintensiven Betriebe durch den Klima-Umbau in Deutschland“.

GEWERKSCHAFTSTAG 2023

Für eine starke IG Metall und gute Arbeit - Delegierte bereiten Gewerkschaftstag vor

22.09.2023 | Die Vorbereitungen für den Gewerkschaftstag vom 22. bis 26. Oktober in Frankfurt am Main werden konkreter. In Dresden berieten die Bezirks-Delegierten über die Anträge für die inhaltliche und strategische Ausrichtung der IG Metall. Christiane Benner und die anderen Kandidat*innen für den geschäftsführenden Vorstand der nächsten vier Jahre stellten sich vor. Bezirksleiter Dirk Schulze dankte den Delegierten für eine "sehr gelungene Vorbereitung des Gewerkschaftstages".

Tarifrunde 2023

Stahlnachrichten

12.09.2023 | Stahlnachrichten vom 8. September 2023

TARIFKOMMISSION STAHL Ost

8,5 Prozent mehr für die Stahlarbeiter*innen - die Forderungsempfehlung steht

07.09.2023 | Vor dem Hintergrund der anhaltenden Inflation hat die Tarifkommission der ostdeutschen Stahlindustrie an diesem Donnerstag in Schönefeld bei Berlin entschieden, dem IG Metall-Vorstand eine Entgeltsteigerung um 8,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten als Forderung für die Tarifrunde zu empfehlen. Darüber hinaus soll die Arbeitszeit auf 32 Stunden sinken. Zudem fordert die Tarifkommission, die Tarifverträge zur Altersteilzeit, über den Einsatz von Werkverträgen und zur Beschäftigungssicherung für die rund 8.000 Beschäftigten in der ostdeutschen Stahlindustrie zu verlängern.

STADTRADELN VOM 03.09. BIS 23.09.2023

TEAM H.E.S.

04.09.2023 | Unser Rad Team hat aktuell 47 Anmeldungen. Geradelt wird bis zum 23.09.2023. Hier kannst du mitmachen - jeder Kilometer zählt! Fahrrad fahren und Spaß dabei.

VERTRAUENSLEUTE Berlin Brandenburg sachsen

Bezirklicher Vertrauensleute-Ausschuss bereitet Kongress vor: „Wir freuen uns auf Euch!“

02.09.2023 | Zwei Tage intensiver Arbeit liegen hinter dem bezirklichen Vertrauensleute-Ausschuss. In Leipzig bereiteten die Mitglieder den Vertrauensleute-Kongress Mitte September in Berlin vor und trieben die Planungen für die Vertrauensleute-Wahlen im kommenden Jahr voran. Darüber hinaus beschäftigten sie sich mit der Tarifrunde Stahl und politischen Themen von den bevorstehenden Landtagswahlen bis zum Gedenken an die Zwangsarbeit im Nationalsozialismus.

ENERGIEINTENSIVE INDUSTRIE

Deshalb brauchen wir einen Brückenstrompreis

31.08.2023 | Deutsche Industriebetriebe ächzen unter den hohen Strompreisen. Für energieintensive Branchen geht es langfristig um die Existenz. Ein „Brückenstrompreis“ könnte beim Klima-Umbau der Betriebe helfen – und Beschäftigung dauerhaft sichern.

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG DES DGB KREISVERBANDS OHV am 14.September 2023

Diskussionsrunde mit dem Landrat, Alexander Tönnies

29.08.2023 | Entsorgungsauftrag, Öffentlicher Dienst, Öffentliche Auftragsvergabe, steigende Mieten und sozialer Wohnungsbau, Abwanderung von Fachkräften, Rekommunalisierung, ÖPNV.... und vieles mehr. Viele Themen gibt es zu besprechen und anzupacken. Dafür ist es wichtig miteinander ins Gespräch zu kommen. Genau dafür findet am 14.September 2023 ab 18 Uhr eine Diskussionsrunde mit dem Landrat, Alexander Tönnies, dem DGB Kreisverband Oberhavel und dem DGB Westbrandenburg statt. Wer sich anmelden möchte, klickt hier.

Stadtradeln vom 03.09. bis 23.09.2023

TEAM H.E.S.

27.08.2023 | Unser Rad-Team H.E.S. tritt wieder in die Pedale. Deine gefahrenen Strecken kannst Du über die STADTRADELN-App oder die Homepage www.stadtradeln.de/hennigsdorf registrieren. Gezählt wird jeder Kilometer. Unter allen Teilnehmern, die insgesamt mehr als 100 km Radfahren, werden T-Shirts und Überraschungen verlost. Gezählt wird jeder Kilometer. Hier kannst Du Mitmachen!

TARIFRUNDE EISEN UND STAHL 2023

Ergebnisse der aktivierenden Befragung

23.08.2023 | Die Stahlbranche und ihre Belegschaften stehen in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen. Diese sind sowohl technisch als auch sozial zu meistern. Die IG Metall geht diese Herausforderungen aktiv an. Damit die Transformation der Stahlbranche im Sinne der Belegschaften gelingen kann, brauchen wir ein Gesamtpaket aus mehreren Bestandteilen, die einen sicheren, sozialen und gerechten Weg in die Zukunftsfähigkeit der Stahlbranche ebnen. Zu den Ergebnissen der aktivierenden Befragung:

stahlnachrichten

Darüber diskutieren die Beschäftigten vor der Tarifrunde Stahl

23.08.2023 | Der Auftakt ist gemacht, die Tarifkommission der ostdeutschen Stahlindustrie hat in dieser Woche getagt: Die IG Metall ist in die Stahl-Tarifrunde gestartet. Erkennbar: Die Beschäftigten haben zwei Prioritäten: mehr Geld und Gesundheit, unter anderem durch eine Verkürzung der Arbeitszeit.

PRESSEMITTEILUNG VOM 18. AUGUST 2023

IG Metall fordert zügige Entscheidung für einen Industriestrompreis: „Die energieintensiven Unternehmen brauchen Planungssicherheit, sonst drohen schwerwiegende Folgen.“

21.08.2023 | Die IG Metall fordert die Bundesregierung auf, den Industriestrompreis schnell auf den Weg zu bringen. Ohne einen günstigen Industriestrompreis hat insbesondere die energieintensive Stahlindustrie in Deutschland keine Zukunft. „Tausende von Arbeitsplätzen sind in Gefahr, wenn die Bundesregierung den Industriestrompreis nicht zügig beschließt“, sagt Dirk Schulze, Bezirksleiter der IG Metall in Berlin-Brandenburg-Sachsen. „Die Stahlindustrie in Brandenburg und in ganz Deutschland braucht Klarheit, die ihnen eine verlässliche Planung in diesem Jahrzehnt ermöglicht.“

DEUTSCHER GEWERKSCHAFTSBUND

Urlaubsgeld: Mit Tarifvertrag ist mehr drin

16.07.2023 | Urlaubsgeld macht für viele Beschäftigte eine Reise erst möglich. Doch nicht alle Beschäftigten kriegen Urlaubsgeld. Eine Analyse des WSI-Lohnspiegel zeigt, wer es bekommt und wer nicht. Ein Ergebnis: die Wahrscheinlichkeit auf Urlaubsgeld verdoppelt sich mit einem Tarifvertrag.

Tarifrunde Stahl 2023

5 Minuten Zeit?

14.07.2023 | Wir haben mit 57 Stahlstandorten eine anonyme Befragung gestartet. Wir wollen wissen, was Du willst! Was ist Dir wichtig?! Mehr Geld? Mehr Zeit? Weiterführung Altersteilzeit? Höhere Auszubildendenvergütung? Link und QR Code zur Umfrage...

Unsere Social Media Kanäle