Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Bildung - Aktualisiert am 17. August 2023

Update: Digitales Bildungsprogramm der IG Metall

17.08.2023 | Für Metallerinnen und Metaller bieten die IG Metall-Bildungszentren zusammen mit den Bezirksleitungen und den Geschäftsstellen Online-Seminare an. Das digitale Bildungsprogramm informiert über Themen, Zeiten und Anmeldung.

Antikriegstag am 1. September

Aufruf des DGB zum Antikriegstag 2023: „Die Welt braucht Frieden!“

09.08.2023 | „Die Welt braucht Frieden!“ So lautet in diesem Jahr das Motto des DGB zum Antikriegstag am 1. September. Seit 1957 setzen auch die IG Metall, der DGB und die anderen Mitgliedsgewerkschaften an diesem Tag mit Veranstaltungen ein deutliches Zeichen für Frieden, Demokratie und Freiheit. In Berlin lädt der DGB am 1. September zu einem geführten Stadtrundgang ein.

R!SE-Festival in Magdeburg

Vier Tage gemeinsam feiern, diskutieren und gestalten: starkes R!SE-Festival

17.07.2023 | Gemeinsam tanzen, diskutieren, chillen, Spaß haben – vier Tage feierten rund 1.500 junge Metallerinnen und Metaller aus ganz Deutschland vom 13. bis 16. Juli auf dem Gelände des Elbauenparks in Magdeburg ein intensives und ausgelassenes Fest. Das umfangreiche Festivalprogramm bot für alle etwas: zahlreiche Live-Konzerte, vielfältige Workshops, Diskussionen und Austauschmöglichkeiten mit anderen Jugendverbänden und Initiativen. Aus dem IG Metall-Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen waren rund 140 junge Metallerinnen und Metaller nach Magdeburg gereist, davon auch ein halbes Dutzend Feierfreudige aus dem Einzugsbereich der IG Metall-Geschäftsstellen Potsdam und Oranienburg.

Stahl

Stahlindustrie im Osten hängt besonders stark ab von grünem Strom und grünem Wasserstoff

05.07.2023 | Die Zukunft der Stahlindustrie und ihrer Beschäftigten hängt im Osten Deutschlands besonders stark an der ausreichenden Versorgung mit grünem Wasserstoff und grünem Strom zu wettbewerbsfähigen Preisen. Dies zeigt eine Studie der Stiftung Neue Länder in der Otto Brenner Stiftung. „Die ostdeutsche Stahlindustrie mit ihrem hohen Elektrostahl-Anteil ist für die Herausforderungen durch den Klimaschutz gut aufgestellt“, sagte IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze. „Die Politik muss aber den Wandel mit einem massiven Ausbau der erneuerbaren Energien und einem Industriestrompreis unterstützen.“

Bezirkskonferenz IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen

Resolution: Ausbildung in Gefahr – jetzt handeln!

16.06.2023 | Die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen macht sich für die Rettung der dualen Ausbildung in Ostdeutschland stark. „Die duale Ausbildung ist in echter Gefahr“, heißt es in einer auf der Bezirkskonferenz in Potsdam verabschiedeten Resolution. Darin fordern die Delegierten mehr betriebliche Angebote und eine Ausbildungs-Umlage. „Wer nicht ausbildet, muss zahlen“, betonte IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze. „Für eine gute Zukunft der Industrie brauchen wir junge, innovative und gut ausgebildete Kolleginnen und Kollegen.“

Monatliches digitales Aktiventreffen im Juni

Monatliches digitales Aktiventreffen

15.06.2023 | Der Wunsch nach mehr Austausch und Vernetzung ist groß. Am 30. März haben wir den Startschuss zum ersten virtuellen Aktiventreffen gegeben. Seitdem findet jeden letzten Donnerstag im Monat ein Aktiventreffen in digitaler Form, mit Anne Borchelt und Simon Sternheimer, statt. Ob Diskussionen zu gewerkschaftlichen Themen, Vorträge zu vorher festgelegten Themen oder die gemeinsame Entwicklung von (betrieblichen) Kampagnen, die virtuellen Treffen bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten. Am 29.Juni um 17 Uhr ist es wieder so weit!

Bezirkskonferenz IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen

Führungswechsel im Bezirk: Dank an Irene! Willkommen, Dirk!

15.06.2023 | Fast ein Jahr lang hatte Irene Schulz, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, den Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen kommissarisch geführt. Am 1. Juni übernahm Dirk Schulze die Aufgabe. Auf der Bezirkskonferenz tauschten sich die beiden in einem Podiumsgespräch aus über die IG Metall in der Region - über das Jahr 2022, die aktuelle Lage und die Perspektive für die nächsten Jahre. Gemeinsamer Tenor: Es gibt jede Menge zu tun, aber auch sehr viel Grund für Zuversicht.

Unsere Social Media Kanäle